Weingut Jalits: Aus Cuvée Steinberg wird Cuvée Kontur

Das Cuvée aus dem Weingut Jalits besticht durch seine klaren Linien im Geschmack. Diese charakteristischen Züge finden sich nun auch im Namen wieder. Aus Cuvée Steinberg wird ab dem Jahrgang 2017 Cuvée Kontur.

Voller, mineralischer Geschmack – das macht das Cuvée aus dem Hause Jalits aus. Seit 2002 Jahren keltert Mathias Jalits diese Mariage, die zu Hälfte aus Blaufränkisch und je einem Viertel aus Merlot und Cabernet Sauvignon besteht. 

 

Neue Verordnung – neuer Name

„Mit Cuvée Steinberg haben wir uns über die Jahre eine kleine, aber feine Marke geschaffen“, so Mathias Jalits, „natürlich ist es schade, dass neue Verordnungen uns zwingen, den Namen zu ändern, da ,Steinberg‘ eine Orts- oder Riedenbezeichnung sein könnte.“ Dabei bekam der Steinberg seinen Namen aus einem einfachen Grund, erklärt der Winzer: „Beim Auspflanzen neuer Flächen hatten mein Vater und ich beim Löcher graben mit sehr vielen Steinen zu kämpfen. Aus diesem Grund haben wir die Cuvée Steinberg genannt.“

 

Aus Cuvée Steinberg wird …?

„Wir haben uns gemeinsam mit vielen Freunden und Kennern unserer Weine unterhalten, wofür unser Cuvée steht, wie es schmeckt, welches Bild unsere Kunden davon haben. Wir waren also quasi auf der Suche nach dem Markenkern dieses Produkts“, berichtet Jalits, „hierbei kam immer wieder zum Vorschein, dass das Cuvée deutliche Linien hat und sich klar am Gaumen abzeichnet. Mit dem neuen Namen „Kontur“ sollen sich diese Eigenheiten auch im Namen wieder finden.“ Im September abgefüllt, steht das Cuvée Kontur Jahrgang 2017 ab sofort zum Verkauf. Auch, wenn der Name neu ist, bleiben die Eckdaten gleich.